Gekennzeichneter Inhalt

JAGDWESEN

Das Jagdwesen von heute zeichnet sich durch geplante und koordinierte Maßnahmen zur rationalen Bewirtschaftung der in den Wäldern lebenden Wildtiere aus.

Mit der Bewirtschaftung des Wilds entsprechend den Grundsätzen der Ökologie sowie der rationalen Forst-, Land- und Fischereiwirtschaft beschäftigen sich die im Polnischen Jagdverband organisierten Jäger sowie Forstwirte.

Auf dem Gebiet der Oberförsterei Babimost befinden sich 6 Jagdreviere, die von den Staatsforsten verpachtet werden. Die Jagdreviere werden von folgenden 5 Jagdkreisgruppen gepachtet:

 - Jagdkreisgruppe „Knieja",

-  Jagdkreisgruppe „Dąbrowa",

- Jagdkreisgruppe „Jeleń",

- Jagdkreisgruppe „Sokół",

- Jagdkreisgruppe „Diana".

Zwei Jagdreviere werden vom Zentrum für Wildtierzucht genutzt.